Clicky

SEO Analyse für Ihr Webprojekt

Umfassender Experten-Live-Check aller relevanten Onpage und Offpage Faktoren.
Image Seo Site Check

ÜBER UNS

SEO Analysen erfordern langjährige Erfahrung, die richtigen Werkzeuge und Ihre Branchenkenntnisse. Unser SEO Site Check, als Expertengespräch, bringt das zusammen. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Videokonferenz (mit Screen-Sharing) und lassen Sie Ihre Webseite von unserem Analysten (SEO Auditor) detailliert untersuchen.

Unser Spezialist nutzt seine Erfahrung aus Hunderten von Site Audits. Zusammen mit unseren leistungsstarken Analysetools und Ihren Branchen Insights können wir den Status quo ihres Webprojekts genau bestimmen.

Sie müssen kein Online Experte sein. Schritt für Schritt schauen wir uns zusammen an, was die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in den Suchergebnislisten (Reach und Rankings) limitiert und wo Optimierungspotenziale brach liegen.

Das Telefonat bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit nachzufragen. Zielkonflikte und Probleme können sofort besprochen und geklärt werden. Alles was Sie brauchen, ist ein PC/Laptop mit Mikrophon und Lautsprechern bzw. Headset.

Über uns

WIE ES LÄUFT​

Termin vereinbaren
Videocall starten
Maßnahmen umsetzen

1. Termin vereinbaren

2. Videocall (alt. Audiocall) starten

3. Maßnahmen umsetzen

BENUTZTE TOOLS (AUSWAHL)

ZIEL DER ANALYSE

Quick wins Bild

Ziel der umfassenden Analyse ist es, die entscheidenden Schwachstellen zu finden, deren Beseitigung Besucherzahl und Umsatz sofort ansteigen lassen.

Oft sind es grundlegende und leicht zu beseitigende Fehler, die verhindern, dass Ihre Internetseite die wichtigen Top-Positionen (1 bis 3) in den Suchergebnislisten (SERP’s) einnimmt.

Wir finden zusammen die so genannten ‘quick wins’ oder ‘low hanging fruits’, also Aufgaben die sich schnell erledigen lassen, aber großen Einfluss auf den organischen Traffic (Besucherstrom) haben.

Hier können sie in der Regel ohne großen Aufwand nachbessern, und den Besuchsstrom schnell ansteigen lassen. Für nur 295 Euro (einmalig) erhalten Sie die Insights, die Ihr Business schnell und nachhaltig voranbringen.

Sollten Sie Unterstützung bei der anschließenden Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen benötigen, sind wir auch nach dem SEO Site Check für Sie da.

TEILASPEKTE

General impression General impression

Attraktive Interfaces profitieren vom Halo-Effekt. Sie werden von Usern als leistungsfähig und vertrauenswürdig wahrgenommen. Balance, Bild-Text-Verhältnis, Dichte, Kontrast, Symmetrie und Text-Background-Verhältnis geben hier den Ausschlag. Auch sollte die angebotene Leistung und der dazugehörige USP klar erkennbar sein.

 Domain

Hier wird zum Beispiel geprüft, ob die Domain oder der IP-Bereich kompromittiert sind oder IP Umleitungen den Googlebot irritieren. Auch checken wir die Domain-Autorität, insbesondere im Vergleich zur Domain-Autorität wichtiger Mitbewerber. Nicht selten finden wir dabei gehackte Inhalte, wie zum Beispiel Spam-Links.

 Traffic-Quellen

Der Blick auf die wichtigsten Traffic-Quellen klärt die Frage, woher kommen die Besucher im Augenblick? Wie hoch ist der Anteil von Direct, Referrals, Search, Social, E-Mail, Display? Wie ist die Verteilung zwischen Organic und Paid? Und wie sehen diese Kennzahlen bei wichtigen Mitbewerbern aus?

Mitbewerber (SEO) Mitbewerber (SEO)

In den Suchergebnislisten sind Ihre Mitbewerber nur einen Klick entfernt. Erfolgreiches Digitalmarketing, insbesondere SEO, muss diese Wettbewerber ins Visier nehmen. Wer ist in Ihrer Branche Marktführer, wie ist der Marktführer zu schlagen und wo lohnt sich der Angriff? Relevant sind in der Regel nur die SERP-Positionen 1, 2 und 3.

Crawl-Budget Crawl-Budget

Abhängig von der Popularität und der Leistung einer Domain bestimmt Google das sogenannte Crawl-Budget. Das Crawl-Budget legt fest, wie oft und wie tief sich der Googlebot mit Ihrer Webseite beschäftigt. Eine gute Informationsarchitektur und schnelle Reaktionszeiten erleichtern den Suchmaschinen das Crawling.

Index-Budget Index-Budget

Das der Domain zugeordnete Index-Budget bestimmt, wie viele URLs in den Google Index übernommen werden. Unwichtige Seiten, interner Duplikate Content, URLs mit Session-IDs und Paginierungen belasten das Index-Budget. Im schlimmsten Fall werden unwichtige Seiten indexiert. Seiten mit revenue Potential dagegen nicht.

URL Struktur URL Struktur

Eine gute URL Struktur kann die Crawlbarkeit Ihrer Seite maßgeblich unterstützen. Hier ist ein großer Hebel um die Sichtbarkeit Ihrer Seite zu erhöhen. Die Analyse deckt Handlungsbedarf auf. Grundsätzlich sollte hier aber mit großer Vorsicht vorgegangen werden. Jede Veränderung an den URLs birgt auch ein großes Rückschlagpotential.

robots.txt robots.txt

Die robots.txt gibt den Searchbots Anweisungen, die sie beachten … oder auch nicht. Die robots.txt sollte fehlerfrei und im Root-Verzeichnis der Domain hinterlegt sein. Bei korrektem Einsatz hilft die robots.txt das Crawl-Budget sinnvoll einzusetzen. Das Störpotential einer fehlerhaften robots.txt ist allerdings enorm.

XML-Sitemaps XML-Sitemaps

Bei großen Webseiten lohnt sich der Einsatz von XML-Sitemaps. Suchmaschinen, wie z. B. Bing oder Google, bekommen durch die XML-Sitemaps ein genaueres Bild von der Seite und können eventuell auftretende Crawling-Probleme, insbesondere aufgrund schlechter Seitenarchitektur kompensieren.

Meta Robots Tags Meta Robots Tags

Die Meta Robots Tags sind das Mittel der Wahl zur Indexierungssteuerung. Auch hier sollte man bedächtig vorgehen. Das versehentliche setzen, oft bei der Übertragung vom Staging-Server auf den Web-Server, kann Rankings kosten. Ein zu großzügiger Einsatz kann die Crawl-Rate reduzieren.

Orphan Pages Orphan Pages

Verwaiste Seiten (oder Orphan Pages) werden nicht intern verlinkt und erhalten dadurch keinen internen Link Juice. Sind davon wichtige Seiten betroffen, haben diese trotz guter Inhalte und eingehender Backlinks, deutliche Nachteile im organischen Ranking. Die Analyse deckt auch solche Probleme auf.

Duplicate Content (DC) Duplicate Content (DC)

Doppelte Inhalte (externer DC und abgeschwächt interner DC), sind eine große Gefahrenquelle für die Sichtbarkeit von Webseiten. Viele gängige Content Management Systeme erzeugen Unmengen von URLs mit identischem Inhalt. Das ist in der Regel weder technisch notwendig, noch sinnvoll. Hier sollte gründlich aufgeräumt werden.

Canonical Tags Canonical Tags

Der Canonical Tag ist ein Hinweis für Search Engines, wo der Originalinhalt einer URL zu finden ist. Hier die optimale Lösung zu finden, ist nicht immer leicht. Für Shops stellt sich zum Beispiel die Frage: Soll der Besucher zum Beispiel besser auf einer Kategorieseite oder auf einer Markenseite landen.

Status Codes Status Codes

Es ist ratsam, aufgespürte 4xx- und 5xx-Codes schnell zu reparieren. Keine oder wenige 4xx- bzw. 5xx-Status Code Fehlerseiten sind für Suchmaschinen ein Qualitätsmerkmal. Das Crawl-Budget wird besser genutzt. Der Einsatz eines nutzerfreundlichen Error Page Template kann zudem die Conversion erhöhen.

Title-Tags Title-Tags

Für alle Seitentypen sollten sinnvolle Regeln festgelegt werden, um dynamische und aussagekräftige Titel-Tags generieren zu können. Seiten mit besonders hoher Relevanz sollten dagegen manuell, mit Hilfe der Daten aus der Google Search Console, optimiert werden, ggf. mit Hilfe eines SEO Data Warehouse.

Meta Descriptions Meta Descriptions

Meta Descriptions sind, anders als zum Beispiel die Title, seit Längerem kein Rankingfaktor. Gute Descriptions können aber die Klickrate erhöhen und zusammen mit guter User Experience indirekt auf die Rankings einwirken. Klickstarke Snippets enthalten oft dynamische Elemente, wie zum Beispiel aktuelle Preise oder verfügbare Mengen.

HX-Elemente hx-Elemente

H-Überschriften sollten nur zur Strukturierung von Dokumenten genutzt werden. Der Einfluss von hx-Elementen auf die Rankings wird in der Regel überschätzt. Der Aufwand eine saubere Struktur zu implementieren, ist allerdings so gering, dass korrekte H-Überschriften auf die Liste der umsetzbaren Maßnahmen gehören.

Bilder Bilder

ALT-Tags bzw. ALT-Attribute sind eine Möglichkeit mitzuteilen, was auf den Bildern zu sehen ist. Damit sind ALT-Tags ein Element bei der Site-Optimierung. Daneben sollten Bild-URLs sprechend sein, die Bilder sollten das passende Format und die richtige Größe haben. Im Einzelfall bietet sich die Nutzung einer Bilder Sitemap an.

Ladezeit Ladezeit

Die Ladezeit ist inzwischen SEO-Relevant. Auch Ihre Webseite wird wahrscheinlich überwiegend mit Hilfe von Mobilgeräten genutzt. Im Rahmen der Analyse geben wir Ihnen Hinweise, wie Sie Ihre Ladezeiten drastisch reduzieren können. Die Auswirkungen auf die Conversion rechtfertigen hier fast jeden Aufwand.

Strukturierter Daten strukturierter Daten

Rich Snippets & Strukturierte Daten ermöglichen Suchmaschinen, den Inhalt Ihrer Webseite besser zu verstehen. Die Nutzung von strukturierten Daten zur Anzeige von Bewertungen ist ein effektives Mittel, um die Klickrate Ihrer Seite zu erhöhen. Bei der Analyse erfahren Sie, wie sie das Potenzial strukturierter Daten ausschöpfen.

Keyword-Strategie Keyword-Strategie

Eine dauerhaft erfolgreiche Optimierung benötigt eine passende Keyword-Strategie. Der Lebenszyklus von Inhalten muss zur Keyword-Strategie, in der Regel Shorttail-Strategie oder Longtail-Strategie, passen. Eine regressive Rankingverteilung ist oft ein Hinweis auf Probleme bei der Keyword-Strategie.

Content Audit Content Audit

Die von uns durchgeführte Contentanalyse zeigt Ihnen, welche bestehenden Inhalte weiter optimiert werden sollten und wo der Schwerpunkt bei der Erstellung neuer Inhalte zu setzen ist. Thin-Content, 3-Sterne-Texte, Keyword Stuffing findet man auch sieben Jahre nach dem Panda-Update noch auf vielen Webseiten.

UGC-Strategie UGC-Strategie

User Generated Content, insbesondere Bewertungen, ist oft wertvoller Inhalt mit Einfluss auf die Rankings. Gleichzeitig kann er Klickrate und Conversion positiv beeinflussen. Insbesondere Produktdetailseiten mit dünnen Inhalten profitieren in der Regel von ausreichend langen und uniquen Produktbewertungen.

Nicht-HTML-Inhalte (PDFs) Nicht-HTML-Inhalte (PDFs)

Der Umgang mit Nicht-HTML-Inhalten ist immer zu prüfen. Große Nicht-HTML-Dateien werden von Suchmaschinen zwar heruntergeladen, zehren aber am Crawl-Budget. Auch bieten PDF-Dokumente oft keinen Zugriff auf die Website-Navigation. PDF-Inhalte auch in HTML zu hinterlegen, ist oft die beste Lösung.

interne Verlinkung interne Verlinkung

Die interne Verlinkung vermittelt Suchmaschinen, welche Unterseiten Ihrer Webseite besonders wichtig sind. Website- Templates gängiger Content Management Systeme erzeugen oft zu viele und damit unnötige Links. Dieser leicht zu behebende Fehler verhindert manchmal, dass Webseiten ihr Ranking-Potenzial voll ausschöpfen.

Paginierung Paginierung

Gerade für Onlineshops oder News-Seiten ist eine effektive Paginierung wichtig. Logarithmische Paginierung, mit Hilfe von Links, ist für Bots leicht zu erfassen. Im Gegensatz zu Endless Scrolling, hier werden via AJAX Produkte und News-Artikel nachgeladen. In der Regel ist die Nutzererfahrung dabei besser, aber die Crawlbarkeit eingeschränkt.

Backlinks

Eingehende Links sind noch immer ein wichtiger Rankingfaktor. Die Ansprüche an die Qualität der Backlinks ist allerdings deutlich gestiegen. Bemerkt Google unnatürliche Links, hat das in der Regel Auswirkungen auf die Rankings der betreffenden Unterseite. Ein Linkaudit im Rahmen der SEO-Analyse schafft hier Klarheit.

KUNDEMEINUNGEN

“Die uns im Video Call gemachten Vorschläge waren allesamt auf schnell durchführbare Aktionen gerichtet. Bei deren anschließender Umsetzung stand uns SSC, dankenswerter Weise, noch beratend zu Seite. Durch die Veränderung unserer Domainstrategie und neue Weiterleitungsregeln erreichten wir ein Sichtbarkeits-Uplift von 250%. Das entsprach einem Trafficzuwachs von 200%. Wir sind mit diesem Ergebnis außerordentlich zufrieden.”

Alexander Pedrow
Aleksandr Petrow
Geschäftsleiter, Omega Managment

“Ich bin glücklich, dass Angebot von SEO SITE CHECK genutzt zu haben. Unsere Webseite steckte in einem langsamen Abwärtstrend. Wir hatten keinen plötzlichen Einbruch und waren deshalb ratlos bzgl. der Ursache. Das Gespräch mit Thomas Gessner war an dieser Stelle sehr aufschlussreich. Wir bekamen die Hinweise, die wir gesucht hatten. Nach Umsetzung der Maßnahmen erreichten wir wieder 5-stellige Daily Visits, wie vor dem Abfall.”

Peter Webb
Peter Webb (Dipl-Kfm.)
CIO, ReclaBox

“Die Stunde mit SEO SITE CHECK war eine großartige Erfahrung. Mit seinem offenkundig soliden Wissen über On- und Off-Page-Optimierung hat er alle unsere früheren SEO-Fehler schnell gefunden und uns die Anleitung zur Beseitigung gleich mitgegeben. Wir haben es dadurch geschafft, unser Keywords wieder an die Spitze der Suchergebnislisten zu bringen. Nicht alle KWs, aber die, mit denen wir unser Geld verdienen.”

Feng
Feng Gao
Vorstand, Deutsche Sprachschule Berlin

BUCHEN SIE EINE SEO ANALYSE FÜR NUR 295 EUR (exkl. MwSt.)

Jetzt buchen

http://seo-site-check.de/
November 2018
MO DI MI DO FR SA SO
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012

WARUM MIT UNS?

Viele SEO-Analysen konzentrieren sich oft auf Dinge, die von den populäreren OnPage Analyse Tools als Fehler angezeigt werden. Zum Beispiel die Zeichenzahl (zu viele oder zu wenig Zeichen) von URL, Titel oder Meta Description, fehlende h1- bis h4-Überschriften, valider HTML-Code, Text-to-Code-Ratio, sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll und so weiter. In Wahrheit bringen Umstellung bei diesen Punkten fast nichts.

Die Konzentration auf Veränderungen, mit großem Einfluss auf die organische Sichtbarkeit, ist dagegen der Schlüssel zum Erfolg. Wir finden die Hebel mit der großen Wirkung. Das sind oft: Search Intent treffen, Content verbessern, interne Links optimieren, Klicktiefe für relevante Inhalte reduzieren und einige externe Faktoren. SEO ist (noch) ein relativ günstigster Marketing-Kanal. Aber auch hier wird der notwendige Aufwand jährlich größer. Deshalb: Nicht warten, sondern starten … wie schon Hans Albers gesungen hat.

VORTEILE

Analyse Erfahrung
Analyse Erfahrung

Unser Know-how basiert auf 18 Jahren Erfahrung (Team Lead) im Performance-Marketing, mit Schwerpunkten in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (Onpage und Offpage) und Webentwicklung.

Video Live Check
Video Live Check​

Ihre umfassende SEO-Analyse erfolgt bei einem Conference Call (Ihre Terminwahl). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sofort nachzufragen und eventuelle Unklarheiten sofort anzusprechen.

Geringe einmalige Kosten
Geringe einmalige Kosten

Suchmaschinenoptimierung ist oft mit lang laufenden Verträgen und geringer Leistungstransparenz verbunden. Bei uns erhalten Sie relevante Änderungsvorschläge und wirksame Taktiken für nur 295 EUR (exkl. MwSt.).